Local garbage

Die Zie­le des Pro­jekts sind:

  • 42 Schulen mit 4.200 Kindern verwenden nur Mehrwegbecher und Geschirr.
  • Die Kinder lernen, wie man die Abfälle reduziert.
  • Die Kinder entwickeln ihre eigenen kreativen Recyclingideen.
  • Die Kinder sammeln praktische Erfahrungen bei der Trennung verschiedener Abfallarten.
  • Die Kinder tragen das Erlernte in ihre Familie.
  • Die Schulen der Banda-Inseln werden zu einem Vorbild für andere Schulen auf den Molukken.

 

Seitenpfad:

Plas­ti­k­ab­fall­freie Schu­len auf den Ban­da-In­seln

Worum es geht:

Mit schät­zungs­wei­se 0,5-1,3 Mil­lio­nen Ton­nen Kunst­stoff, die je­des Jahr in den Oze­an ge­lan­gen, ist In­do­ne­si­en der zweit­größ­te Ver­ur­sa­cher Mee­res­müll welt­weit. Als In­sel­staat steht In­do­ne­si­en vor enor­men lo­gis­ti­schen Her­aus­for­de­run­gen bei der Samm­lung, Be­hand­lung und Ent­sor­gung von Ab­fäl­len. Er­folg­rei­che Ab­fall­ma­nage­ment­stra­te­gi­en kom­men da­bei von den Ge­mein­den selbst, ins­be­son­de­re wenn die­se auf klei­nen und ab­ge­le­ge­nen In­seln lie­gen.

So wie auf den Ban­da-In­seln, ei­ner klei­nen In­sel­grup­pe mit­ten in der Ban­da­see. Dort wur­de 2012 ein kom­mu­na­les Ab­fall­ma­nage­ment­sys­tem ein­ge­rich­tet, das seit­dem im­mer mehr Dör­fer um­fasst. Ge­för­dert von der deut­schen Stif­tung BandaSEA e.V., wird es seit­dem von dem Ban­da­ne­ser und ehe­ma­li­gen Eng­lisch­leh­rer Ma­ga­fi­ra Ali, dem Vor­sit­zen­den der Luminocean-Stif­tung, ge­lei­tet.

Nach Ma­ga­fi­ras Über­zeu­gung kann dau­er­haft nur eine Ände­rung der Le­bens­ge­wohn­hei­ten die Men­ge an Plas­tik­müll in den Mee­ren re­du­zie­ren. Im Zen­trum die­ses Vor­ha­bens ste­hen da­her die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ban­da-In­seln, denn über die Schu­le kann je­des ein­zel­ne Kind von Ban­da, also eine kom­plet­te Ge­ne­ra­ti­on auch von zu­künf­ti­gen Ent­schei­dungs­trä­gern er­reicht wer­den. Das Wis­sen der Kin­der wird auch zu Ver­hal­tens­än­de­run­gen in ih­ren Fa­mi­li­en füh­ren und hof­fent­lich ein Bei­spiel für an­de­re Ge­mein­den in In­do­ne­si­en ge­ben.

Die Ge­samt­kos­ten des Pro­jekts be­lau­fen sich auf 33.150 €, und zwar für

  • Einführungsveranstaltung an allen Schulen (3 Lehrer pro Schule): 1.050 €.
  • Schulung der "grünen Mentorinnen und Mentoren" € 2.350
  • Becher, Teller, Flaschen und Wasserspender: 9.550 Euro
  • Druck des Lehrprogramms für alle Schulen: 300 €.
  • Lehrerzuschüsse für ein Jahr: 16.800 €.
  • Einladung anderer Lehrer aus anderen Gemeinden zum Jahresende: 3.100 €.

Hel­fen Sie mit!

Für mehr information:

Projekt Seite

 

Spendenkonto:

M.M.War­burg & Co.

Lighthouse Foun­da­ti­on

IBAN DE65 2012 0100 1004  4798 88

BIC: WBW­C­DEHH

Verknüpfte Projekte

Noch mehr machen