Seitenpfad:

Lighthouse Foundation - Stiftung für die Meere und Ozeane

Unsere Motivation

Meere und Ozeane machen die Erde zu dem was sie ist - zum blauen, zum Wasserplaneten. Sie sind der Ursprung des Lebendigen, Lebensraum der größten Artenvielfalt und unverzichtbarer Nahrungslieferant, Quelle und Senke im globalen Stoff- und Energiekreislauf, Motor des weltweiten Klimageschehens. Meere und Ozeane prägen Gestalt und Qualität der Biosphäre über ihre Küsten hinaus. Sie sind die Basis des globalen lebenserhaltenden Systems.

Die Lighthouse Foundation unterstützt ein ganzheitliches und langfristig ausgerichtetes Denken und Handeln der Menschen im Umgang mit dem Meer. Für eine nachhaltige Entwicklung - weltweit, langfristig umweltgerecht, wirtschaftlich tragfähig und sozial gerecht.

Adressen:

Lighthouse Foundation
Mönckebergstr. 22
D-20095 Hamburg

 

Unsere Organisation

Die Lighthouse Foundation wurde als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts im Jahr 2000 mit Sitz in Hamburg errichtet (Az.: PA 4/922.31-64(1870); Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg vom 1.Sept. 2000). Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Lehre, Kultur, des Umweltgedankens und der Entwicklungshilfe in Bezug auf die Meere und Ozeane.

Durch eine Initiative der Hamburger Wirtschaft wurde ein Stiftungskapital in Höhe von 25 Mio. Euro in die Lighthouse Foundation eingebracht, dessen Erträge die Aktivitäten der Stiftung finanzieren. Die Stiftung ist primär fördernd tätig, jedoch immer in engem Kontakt mit den geförderten Projekten.

Als umsetzungsorientierte Einrichtung wird die Stiftungsarbeit von einem kleinen Kern-Team koordiniert. Ein dreiköpfiges Kuratorium fungiert als Aufsichtsorgan und setzt sich derzeit zusammen aus einem Vertreter der Hamburger Finanzwirtschaft, einem Rechtsanwalt und einem Vertreter der Hamburger Medienwirtschaft.

Lighthouse Foundation, Büro Kiel
Kanalstraße 67a
D-24159 Kiel
Tel: +49 (0)431 668 468 0
Fax: +49 (0)431 668 468 11

Unsere Vision - Eine gerechte Zukunft für alle Menschen auf dem blauen Planeten.

Unsere Mission - Die Förderung von integrierten nachhaltigen Entwicklungen und die Förderung verantwortlichen Handelns für unsere marine Umwelt.

Unsere Strategie - Unterstützung lösungsorientierter Projekte vor Ort mit marinem Bezug als Beispiel für die Machbarkeit Nachhaltiger Entwicklung. Die Verknüpfung von Mensch und Meer aufzeigen und ein besseres Verständnis mariner Themen in der Öffentlichkeit vermitteln.

Was bedeutet das konkret in unserer Arbeit:

Resillienz - Die Gründung der Stiftung beruht auf der Einsicht, dass der derzeitige Entwicklungsweg der Menschheit zu einem großen Scheitern führen wird. Das ist die Kernaussage der ersten und auch der zweiten Rio Konferenz, und aller Entwicklungsziele, die sich die Menschheit seitdem gemeinsam gesetzt hat. Ob wir diesen Weg verlassen werden ist ungewiss. Daher ist es wichtig die Gemeinschaften zu stärken, die etwas anderes wollen und die Widerstandsfähigkeit von beispielhaften Entwicklungen zu erhöhen.

Wandel - Was bleiben soll, das muss sich ändern. Die globale Krise erfordert einen umfassenden Wandel in allen Bereichen, um auch in der Zukunft eine für den Menschen lebenswerte Welt zu ermöglichen. Dies ist nicht einfach, aber Trippelschritte werden nicht helfen. Die Bereitschaft vieles, wenn nicht alles in Frage zu stellen, fällt den meisten Menschen schwer und erfordert viel Mut und Energie. Dabei helfen wir.

Zukunft - Die Zukunft ist nicht vorbestimmt. Trotz aller düsterer Prognosen und geringen Wahrscheinlichkeiten lohnt der Optimismus und die Kreativität an einer Karte in eine gute Zukunft für alle zu arbeiten. Denn ohne diese Karte und Wegpunkte, die der Orientierung und Reflektion dienen, werden wir den Weg dorthin nicht finden. Wir bauen mit.

Mehrwert - Die Beschäftigung mit diesen Themen ist eine große Herausforderung für unsere Projektpartner, denn die Auseinandersetzung mit komplexen, unsicheren Fragestellungen wirken auch immer auf die Organisation selbst zurück. Deshalb unterstützen wir unsere Projektpartner auch bei der unabdingbaren persönlichen und institutionellen Entwicklung.

Oficina Kiel

Adresses

Spendenkonto:

M.M.Warburg & Co.

IBAN DE65 2012 0100 1004  4798 88

BIC: WBWCDEHH