Seitenpfad:

Projektarchiv Slow Fish

Unsere Tätigkeiten in 2017

  • Slow Fish Genua, u.a. mit Workshop Low Impact Fishers of Europe (LIFE)
  • Slow Fish Northern Seas: Initiiert Treffen von Fischhändlern in Belgien und Groß Britannien, Dänemark und Galizien, Spanien
  • zwei neue Presidia in Frankreich (Antibes, La Seyne sur Mer)
  • neues Presidium in Tunesien mit traditionellen Fischereitechniken im Kerkennah Archipel
  • Slow Fish Canada startet eine Petition zur Reform des Fischereirechts.
  • neue Presidia in Dänemark (Thorup Strand Small-Scale Fishing) sowie in Mexiko (Spiny Lobster von Banco Chinchorro und Sian Ka´an).
  • Stärkung des Netzwerkes durch intensivere Kommunikation.

Unsere Tätigkeiten in 2017

  • Slow Fish Genua, u.a. mit Workshop Low Impact Fishers of Europe (LIFE)
  • Slow Fish Northern Seas: Initiiert Treffen von Fischhändlern in Belgien und Groß Britannien, Dänemark und Galizien, Spanien
  • zwei neue Presidia in Frankreich (Antibes, La Seyne sur Mer)
  • neues Presidium in Tunesien mit traditionellen Fischereitechniken im Kerkennah Archipel
  • Slow Fish Canada startet eine Petition zur Reform des Fischereirechts.
  • neue Presidia in Dänemark (Thorup Strand Small-Scale Fishing) sowie in Mexiko (Spiny Lobster von Banco Chinchorro und Sian Ka´an).
  • Stärkung des Netzwerkes durch intensivere Kommunikation.

Unsere Tätigkeiten in 2016

  • Terra Madre, Salone del Gusto, Turin 2016: erstmals im öffentlichen Raum
  • Slow Fish Africa wurde offiziell als regionales Slow Fish Netzwerk ins Leben gerufen
  • Slow Fish 2016 in Nordamerika: Mehr als 200 Fischer, Köche, Wissenschaftler, Aktivisten und Studenten aus 20 US-Bundesstaaten
  • Das Netzwerk in Brasilien hat die ersten Schritte für zwei neue Slow Food Presidia gemacht
  • In Zusammenarbeit mit dem Aalborg Convivium organisierte Slow Food die „SLOW MEAT trifft SLOW FISH“-Veranstaltung in Thorup Strand in Dänemark
  • 2016 widmete Slow Food dem Ark of Taste-Projekt besondere Aufmerksamkeit

Unsere Tätigkeiten in 2015

  • Programm des internationalen Slow Fish Netzwerks greift die Themen Commons, Privatisation, Governance auf
  • 80 Teilnehmer kamen zu Slow Fish 2015 in Genua
  • Durchführung zahlreicher Veranstaltungen
  • Slow Fish bei Terra Madre Indigenous in Indien
  • Slow Fish Veranstaltungen in Asien, Kanada, USA und Süd-Pazifik

Unsere Tätigkeiten in 2014

  • Webseite mit 216.000 Besuchern, Facebook-Gruppe mit 820 Mitgliedern
  • Slow Fish Netzwerk Northern Seas vollendete die Arbeit an dem Manifest
  • Workshop-Programm zur Fischerei auf der Terra-Madre in Turin
  • Slow Fish Veranstaltungen in den Niederlanden, Spanien, Kanada, USA und Süd-Pazifik

Unsere Tätigkeiten in 2013

  • Gründung einer ‚Fast Response‘-Gruppe, um schnell auf Informationen und Mitteilungen aus Politik und der Branche reagieren zu können
  • Slow Fish Veranstaltungen in Genua, Istanbul, New England, Ecuador, Brasilien
  • Gründung von Slow Fish Canada
  • Einrichtung neuer Presidi
  • Interne Schulungen für die Slow Food-Mitarbeiter
  • Webseite mit 163.000 Besuchern, Facebook-Gruppe mit 530 Mitgliedern

Unsere Tätigkeiten in 2012

  • Ausbau der Webseite, 65.000 Besucher, Facebook-Gruppe mit 250 Mitgliedern
  • Ausbau des Netzwerkes vor allem in Europa und Nord- und Südamerika
  • Immer mehr Länder und Ortsverbände von Slow Fish konzentrieren sich auf die Fischerei
  • Die Terra Madre Veranstaltung Salone del Gusto und Terra Madre brachte etwa 90 Delegierte zusammen